Wiesn-Stimmung an der Mittelschule

In München musste die traditionelle Wiesn leider auch dieses Jahr wieder ausfallen.

Deshalb holten wir die Wiesn-Stimmung in die Schulküche der MS Altdorf:
Die SchülerInnen der M 10 führten ein Projekt durch, welches den Titel „Oktoberfest“ trug und bei dem sie ein buntes Oktoberfestbuffet zusammenstellen sollten.

Die Ergebnisse waren allesamt genial. Es gab Kartoffel-Merrettichsuppe oder Kürbiscremesuppe, Weißwurstssalat und Knödelsalat, Obazda mit Brezn, Chickendrums, Minischnitzel „Wiener Art“ und bayrischen Kartoffelsalat. Auch griechische Käsepita, die hervorragend zum Buffet passte, Fleischpflanzerl sowie vegetarische Gemüsefrikadellen, Schupfnudeln mit Sauerkraut, gebrannte Mandeln und liebevoll verzierte Wiesn-Herzerl wurden zubereitet. Durch die gelungene Dekoration und einer entsprechenden Musik-Playlist hatten wir allerbeste Wiens-Stimmung in unserer Schulküche.

Und übrigens, wussten Sie, dass die allererste Wiesn im Jahr 1810 mit einem Pferderennen eröffnet wurde. Der Anlass war die Hochzeit von König Ludwig I. und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Austragungsort war eine (damals) am Stadtrand gelegene Wiese, die zu Ehren der Braut fortan „Theresienwiese“ genannt wird. Diese und mehr Informationen stellten die SchülerInnen in einem Plakat über die Wiesn ansprechend zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.